Unsere Geschäftsführung

Seit Februar 2016 führt Maritta Feitsch, Dipl. Betriebswirtin (FH)  die Geschäfte im Innungsbüro. Frau Maritta Feitsch hat die Nachfolge von Herrn Ludwig Eckerle angetreten. Der ehemalige BÄKO-Geschäftsführer, Ludwig Eckerle, wurde 1991 mit dem Titel “Direktor” ausgezeichnet. Nach seiner Pensionierung als Geschäftsführer der BÄKO, war Ludwig Eckerle von Mai 2002 bis Juni 2016 weitere – 14 Jahre – mit dem Bäckerhandwerk verbunden. Was einst als Übergangslösung gedacht war, hat sich als perfekte und gute Wahl herausgestellt. Obermeister Johannes Ruf hat in der Mitgliederversammlung 2016 Herrn Ludwig Eckerle herzlich gedankt und seinen unermüdlichen Einsatz gewürdigt.

Mit Maritta Feitsch hat die Bäckerinnung eine Geschäftsführerin, die im Handwerksbetrieb aufgewachsen ist. Ihre berufliche Laufbahn ist interessant, vielseitig und passend für die herausfordernden Aufgaben in der Innung. Frau Feitsch bietet langjährige Erfahrung in Organisation, Projekt- und Qualitätsmanagement. Als Kauffrau im Groß- und Außenhandel hat sie sich stets auf dem zweiten Bildungsweg weitergebildet. Von geprüfter Sekretärin (IHK) über die Fachhochschulreife, studiert und zuletzt die Weiterbildung als Wirtschaftsmediatorin absolviert. Lebenlanges Lernen ist ihr Hobby. Das Arbeiten mit und für Menschen liegt ihr am Herzen. Beim Begleiten von Veränderungen führte ihr Weg zur Innung und so werden die Geschäfte im Innungsbüro engagiert und erfahren weitergeführt.

Maritta Feitsch arbeitet in Teilzeit und freut sich über die Zusammenarbeit mit dem Obermeister Johannes Ruf, dem stv. Obermeister, Stephan Grossmann, sowie mit der gesamten Vorstandschaft und natürlich mit den Innungsmitgliedern, den Bäckersängern, Freunden und Partnern der Bäckerinnung. Sie ist Anlaufstelle und Ansprechpartnerin bei Fragen und Anträgen etc. Rufen Sie an oder kommen Sie im Innungsbüro vorbei, SIE sind herzlich Willkommen.

Maritta Feitsch
Maritta FeitschDipl. Betriebswirtin (FH)
Geschäftsführerin